Ihr neues Hobby: Münzen sammeln!?

Hobbies kosten meistens Geld, das ist nun mal so. Es ist an der Zeit, dass zu ändern! Von jetzt an machen wir Geld mit unserem Hobby, zumindest wollen wir es versuchen. Einfach ist das natürlich nicht. Wir fangen mit dem Sammeln von Gold- und Silbermünzen an.

Münzen sammeln kann sich zu einer gewinnbringenden Angelegenheit entwickeln, muss es aber nicht zwangsläufig. Es entstehen auch Kosten. Es empfiehlt sich z.B. ein Schliessfach bei einer Bank zu mieten und Sie müssen die Gebühren für An- und Verkauf wieder reinholen, falls Sie einen Verkauf planen. Für Ihre Kinder kann es nach Ihrem Ableben einen schönen Haufen Geld bedeuten, falls Sie die Münzen halten.

Gold- und Silbermünzen sind schön anzusehen und haben immer einen gewissen Wert. Als International anerkanntes „Zahlungsmittel“ kann man Gold und Silbermünzen bei nahezu jeder Bank in der Welt in entsprechendes Bargeld umtauschen.

Meiner Meinung nach, sollte jeder einen gewissen Bestand an physischen Edelmetall Münzen besitzen. Da Gold sehr teuer ist gibt es auch kleinere 1/20 und 1/10 Unzen Münzen die sich jeder leisten kann. Allerdings wird hier ein geringer Aufschlag erhoben. Eine günstige Alternative sind Silbermünzen, die allerdings mit dem reduzierten MwSt. Satz besteuert sind, während Goldmünzen von der MwSt. befreit sind.

Ganz wichtig! Was sollten wir beim Münzen sammeln beachten?

Kaufen Sie nur Münzen, wenn Sie das Geld grade über haben. Nehmen Sie keine Kredite oder Geld, dass für andere Zwecke bestimmt ist, zum Kauf von Goldmünzen.

Kaufen Sie nur bei Banken und seriösen Edelmetallhändlern. Anlagemünzen in Gold sind in Deutschland von der MwSt. befreit, Silbermünzen werden mit aktuell 7% besteuert. Silberbaren mit dem aktuell regulären MwSt .-Satz von 19%. Ich habe („namenhafte“) Münzhändler gesehen, die eine Unze Silber für knapp EUR 28,00 anbieten inkl. 19% Mwst. Hinzu kammen noch knapp 7 Euro Versandkosten. Es handelt sich dabei um Anlagemünzen und nicht wie dargestellt als Sammlermünze. Das ist nicht Seriös, für mich ist das Abzocke von Ahnungslosen individuen. Eine Unze Feinsilber kostete zum entsprechenden Zeitpunkt weniger als 20 Euro bei Banken inkl. Mwst. und Ausgabeaufschläge.

Ist das Betrug?

Nein! Jeder kann für Münzen soviel verlangen wie er will. Wenn er jemanden findet, der das auch bezahlt ist das gut für den Verkäufer. Gut informierte Käufer werden auf solche „Angebote“ nicht reinfallen.

Vergewissern Sie sich sich, dass die Münzen auf Echtheit geprüft wurden und fragen Sie nach wie die Münzen auf Echtheit geprüft wurden. Hier gibt es verschiedene Verfahren.

Sammeln Sie nicht Motive oder Ausgabejahre. Eine Münze aus dem Jahr 1970 mit einem Gewicht von 1 Unze hat den gleichen Wert wie eine 1 Unze aus dem Jahr 2015. Der Wert ist abhängig vom aktuellen Goldpreis bzw. Silberpreis,dem Feingehalt und dem Währungskurs US$/EUR sowie dem Gewicht der Münze. Sammeln Sie Anzahl und sammeln Sie um zu verkaufen! Nur dann können Sie auch Geld mit Ihrem Hobby machen. Noch einmal: Es sind Anlagemünzen, keine Sammlerobjekte, selbst wenn sich die Motive teilweise jährlich ändern.

Beziehen Sie immer in Betracht Ihre Münzen zu verkaufen, wenn Sie dadurch einen Gewinn realiesieren können. Wenn der Preis wieder fällt können Sie wieder nach kaufen.

Gold und Silber werden in US$ gehandelt und unterliegen mitunter starken Preisschwankungen. Das Motto lautet also „günstig“ einkaufen und teuer verkaufen. Beim Kauf richten Sie sich an den aktuellen Kurs. Beim Kauf müssen Sie einen geringen Aufschlag berücksichtigen, beim Verkauf einen geringen Abschlag. Die Händler wollen ja auch Geld verdienen. Die Auf- und Abschläge sollten um die 10% liegen.

Falls Sie keinen Tresor zu Hause haben, überlegen Sie sich ein Bankschliessfach zu mieten. Dort können Sie Ihre Münzen sicher lagern. Die Preise unterscheiden sich von Bank zu Bank und sind von der Größe des Schliessfach abhängig. Im allgemeinen langt das kleinste Fach völlig aus. Erkundigen Sie sich auch, ob das Schliessfach eine Versicherung enthält und wie hoch die Versicherungssumme ist. Ggf. müssen/sollten Sie noch eine zusätzliche Versicherung abschliessen. Versuchen Sie diese Kosten durch ständiges An-und Verkaufen Ihrer Münzen zu erwirtschaften.

Münzen werden i.a. in Münzkapseln geliefert. Lassen Sie die Münzen in Ihrer vorgesehenen Kapsel. Das schützt die Münzen vor Beschädigungen.

Kaufen Sie aber nicht wild drauf los. Lernen Sie zuerst wie Sie mit den Kurscharts den besten Einstieg für einen Kauf finden. Und jetzt viel Spaß mit Ihrem neuem Hobby.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>