Hören Sie auf zu rauchen

Jeder weiß, dass Rauchen schädlich ist und jeder weiß, dass man hier jeden Tag einfach mal 5 € verbrennt. 150 € im Monat und 1800 € im Jahr. Wenn man einmal von einem Durchschnittspreis von 5 € pro Tag ausgeht. Sind Sie schon einmal auf die Idee gekommen, vier 500 € Scheine anzuzünden und zu verbrennen ? Denn genau das ist es, was Sie machen, wenn Sie täglich eine Schachtel Zigaretten rauchen. Ein weiterer Punkt mit dem man seine Kosten nachhaltig minimieren kann und auch der Gesundheit hilft.

Hören Sie jetzt auf zu rauchen. Jeder kann aufhören zu rauchen. Es ist ganz einfach. Man muss nur etwas in seinem Kopf umstellen, seine Gedanken ändern. Dann gibt es auch keine „Entzugserscheinungen“. Ich weiß wovon ich rede. Ich habe selber 17 Jahre lang geraucht und am Ende jeden Tag zwei Schachteln verbrannt. Dann habe ich von dem einen auf den anderen Tag einfach aufgehört. Das war im Jahr 2001. Und es war nicht schwer. Mein Kopf und meine Gedanken waren bereit, diesen Schritt zu gehen. Ich habe weder meinen Alltag noch sonst irgendetwas geändert. Zum Zeitpunkt an dem ich diese Zeilen schreibe, bin ich seit 17 Jahren Nichtraucher. Es beginnt im Kopf.

Der einzige gangbare Weg ist, dass Sie sofort aufhören. Den Zigarettenkonsum einschränken und jeden Tag eine weniger zu rauchen, wird nicht funktionieren. Entweder Sie hören auf oder Sie hören nicht auf. Es gibt keine Zwischenschritte.

Sie glauben nicht, dass es einfach ist. Dann ändern Sie Ihre Denkweise. Wenn Sie sich selber Zweifel setzen, kann es nicht zum Erfolg führen. Das ist übrigens auch beim Geld so. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie reich werden, werden Sie auch nicht reich. Wie viel Zeit liegt zwischen dem Anzünden von zwei Zigaretten, bevor Sie sich glauben machen, dass Sie jetzt eine Zigarette „brauchen“? Sie werden feststellen, dass es auf die aktuelle Situation und Umgebung ankommt.

Am Wochenende zu Hause zünden Sie sich vielleicht alle 30 Minuten eine an, während Sie unter der Woche während der Arbeitszeit nur alle 2 Stunden eine rauchen gehen. Wenn Sie in den Urlaub fliegen, liegen vielleicht fünf bis sechs Stunden zwischen zwei Zigaretten. Oder, wenn Sie krank sind und tagelang im Bett liegen ohne zu rauchen, sogar mehrere Tage.

Ist Ihnen dabei aufgefallen, dass Sie in den Phasen die Zigaretten gar nicht vermissen? Sie dürfen nicht im Büro rauchen und auch im Flugzeug ist Rauchverbot. Wenn Sie krank sind, fühlen Sie sich so elend, dass Sie nicht rauchen wollen. Ihr Kopf weiß das und „verlangt“ daher auch keine Zigaretten. Dementsprechend vermissen Sie keine Zigarette, Sie brauchen nicht zu rauchen und Sie wollen auch gar nicht rauchen. Alles aus verschiedensten Gründen. Selbst als starker Raucher haben Sie kein Problem, fünf bis sechs Stunden oder sogar Tage ohne Zigarette auszukommen. Warum fangen Sie dann wieder an? Weil Sie rauchen wollen, nicht weil Sie rauchen müssen. Hören Sie also einfach auf zu wollen.

Es gibt 100erte von Ratgebern und Webseiten, die alle nichts taugen. Warum nicht? Sie geben Ihnen angebliche Tipps und Hilfen an die Hand, z.B. täglich darüber Buch zu führen, dass Sie heute nicht geraucht haben. Das kann gar nicht funktionieren. Die Seiten und Bücher „verlangen“, dass Sie sich täglich mit dem Rauchen bzw. dem Aufhören beschäftigen. Auf der anderen Seite heißt es aber, dass Sie Ihren Kopf gar nicht frei kriegen und dann an Zigaretten denken und genau das sollen Sie ja eigentlich gar nicht mehr tun.

Deswegen ist es auch so einfach, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Ihr Kopf bereit ist, ist es ganz einfach und Sie werden keine Zigaretten vermissen oder brauchen. Hören Sie auf, es zu probieren. Tun Sie es oder tun Sie es nicht.

Und jetzt? Wenn die Schachtel am Abend vor dem ins Bett gehen leer ist, gehen Sie ja auch nicht los, um sich noch eine neue zu kaufen. Wenn Sie dann morgens zur Arbeit fahren, kaufen Sie sich einfach keine Zigaretten mehr, sondern fahren direkt zur Arbeit und abends direkt nach Hause. Essen Sie etwas, gucken Sie ein wenig Fernsehen oder lesen Sie ein Buch und gehen zu Bett.

Das gleiche können Sie machen, wenn Sie in den Flieger steigen. Gehen Sie frühzeitig zum Flughafen und werfen Sie Ihre Schachtel Zigaretten vorher in den Mülleimer. Im Flugzeug dürfen Sie sowieso nicht rauchen. Wenn Sie am Ziel angelangt sind, kaufen Sie sich einfach keine Zigaretten! Geschafft… Sie sind Nichtraucher. Herzlichen Glückwunsch!