Aktien

Aktien sind meiner Meinung nach für Privatanleger eine der besten Möglichkeiten eine gute Rendite zu erzielen, wenn man langfristig denkt. Es ist wichtig die Investition in Aktien ausschließlich langfristig zu sehen. Andernfalls ist es keine Investition, sondern eine Spekulation.

Natürlich gehen die Aktienkurse auf Berg- und Talfahrt. Bei einem langfristigen Anlagehorizont und einer gesunden Streuung, ist dies aber kein großes Problem. Wichtig ist, dass man in Unternehmen investiert, die im Allgemeinen eine jährliche Dividende auszahlen. Sie werden feststellen, dass Sie auf lange Sicht locker über 10 % Rendite einfahren werden.

10 % und mehr Rendite?

Viele halten die oben erwähnten Höhen einer Rendite für unseriös. Gibt es doch auf Sparkonten, Festzinsanlagen und/oder Tagesgeldkonten doch nur mickrige „Null Komma Irgendwas“ Prozent an Zinsen. Selbst langjährige Festzinsanlagen über schreiten die 0,5 % Zinsen p.a. nicht. Renditen von über 10 % mit Aktien kommen den meisten Kleinanlegern dann doch recht spanisch vor. Hier besteht ganz offensichtlich Aufklärungsbedarf.