Ordnung schaffen im Detail

Vorheriger Punkt: Ordnung schaffen

Im vorherigen Punkt haben wir ja grundsätzlich darüber gesprochen Ordnung zu halten, da diese gerade in finanzieller Hinsicht sehr wichtig ist. Wie gehen wir nun aber genau vor.

Die Ablagefächer

Wir brauchen mindestens drei Ablagefächer, die wir folgendermassen von oben nach unten beschriften:

  • Heutige Aufgaben
  • Posteingang
  • Erledigt / Abheften

Wie arbeiten wir mit den Fächern? Machen Sie jeden Abend Ihre Post! Öffnen Sie Ihre Briefe und legen Sie diese nach Fälligkeitsdatum sortiert in das Fach Posteingang. Das was als erstes fällig ist, kommt nach oben auf dem Stapel. Alle in der Zukunft liegenden Aufgaben/Zahlungen liegen somit sortiert in dem Ordner Posteingang.

Nachdem Sie Ihren Posteingang nun sortiert haben planen Sie Ihren nächsten Tag! Legen Sie die fälligen Rechnungen und eine Aufgabeliste mit Dingen die Sie am nächsten Tag erledigen wollen in das Ablagefach mit den heutigen Aufgaben. Planen Sie Ihren Tag soweit es möglich ist am besten am Abend zuvor in Ruhe und ohne Stress. So haben Sie am nächsten Morgen als Griffbereit. Wenn Sie eine Aufgabe erledigt haben, legen Sie vorhandene Dokumente, z.B. Zahlungsbelege in das Fach Erledigt / Abheften.

Am Ende heften Sie alle Dokumente aus dem Fach Erledigt / Abheften in die entsprechenden Ordner ab. Das Fach ist am Ende des Tages idealerweise leer.

Die Ordner

Besorgen Sie sich eine ausreichende Anzahl von Ordnern. Auch im Zeitalter von Computern, oder gerade im Zeitalter von Computern, sind Ordner immer noch die beste Art wichtige Dokumente abzulegen und zu speichern! Wichtig ist, dass Sie Ihre Ordner sinnvoll aufteilen, beschriften und sinnvolle Register anlagen. In diese Ordner heften Sie Ihre Dokumente aus dem Ablagefach Erledigt / Anheften ab. Die neusten Dokumente kommen nach oben. Die Ordner können z.B. folgendermassen organisiert sein:

  • Auto
    • Versicherung
    • Steuer
    • Werkstatt
    • Rechnungen
    • Bussgelder
    • Sonstiges
  • Versicherungen
    • Haftpflichtversicherung
    • Unfallversicherung
    • Hausratsversicherung
  • Rechnungen
    • Festnetz-Telefon
    • Strom
    • Wasser
    • Mobiltelefon
  • Haus
    • Hypothek
    • Miete
    • Reperaturen
      • Heizung
      • Gas
  • Bank
    • Bank 1
      • Kredite
      • Kontoauszüge
      • Kommunikation
    • Bank 2

Das sind nur Beispiele. Wie Sie Ihre Ordner am besten organsieren wissen Sie ja am besten selbst. Weitere Ordner sind z.B. für Arbeitsverträge, Rentenbescheide, Sozialversicherungsbescheide etc. wichtig. Nun finden Sie bei Problemen, Rückfragen Ihre Unterlagen immer am richtigen Platz. Übersichtlichkeit und Ordnung sind extreme wichtig und wenn Sie sich jeden Tag 5 Minuten Zeit nehmen ist das auch nicht sehr viel Arbeit.

Nächster Punkt: Die Schuldenübersicht

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>